Unermüdlich beim Biathlon

von | 29. Jan. 2020

Mit dem LKW oder Bus mal so richtig schön über die Bahn schlittern – das wär’s NICHT! Während wir auf den Straßen den nötigen Grip unterm Hintern brauchen, schlittern die Biathleten in Ruhpolding mit frisch gewachsten Skiern über die Wettkampfstrecke. Mit Vollspeed zum Schießstand, aber nicht „überpasten“. Ja, Ihr vermutet richtig, denn das heiß ersehnte Biathlon-Wochendende mit den Unermüdlichen war da. Und wir können nur sagen: Was für ein geschmeidiges Event!

Sonntag, 19.01.2020 – 11:42 Uhr

Ann-Chathrin, Mark und ich sitzen gerade im ICE auf dem Weg in Richtung Heimat – es geht zurück nach Hannover. Das Wochenende mit unserer Trucker-Crew hätte nicht besser laufen können. Wir sind sehr zufrieden, aber auch ein wenig erschöpft: Hinter so einem Zusammentreffen steckt doch immer sehr viel Organisation und Arbeit. Schließlich soll ja alles passen, wenn man sich einmal im Jahr trifft, um die Leistungen aus dem letzten Jahr ordentlich zu feiern, sich gemeinsam zu freuen und anregende Gespräche zu führen sowie natürlich auch neue Themen für den Blog zu erdenken. Es ist ihr gelungen: Ein großes DANKE an alle und ganz besonders an Ann-Chathrin als unermüdliches Organisationstalent!

Noch nie beim Biathlon gewesen

Am Samstag standen wir alle gemeinsam auf der Tribüne und haben den Biathlon live und hautnah unter insgesamt 22.000 Zuschauern mitverfolgt. Die allermeisten von uns hatten sich so ein Wintersport Event zuvor noch nicht einmal im TV angeschaut. Aber man soll ja auch immer neue Dinge ausprobieren. Die Welt hat genug Sportarten zu bieten. Ihr habt Euch mit dem Biathlon zuvor auch noch nie befasst? Helga hatte da ihre ganz eigenen Einschätzungen zusammengefasst. Wir haben uns trotz unserer fehlenden Biathlon-Ahnung von der Stimmung waschechter Fans mitreißen lassen. Verrückt, wie schnell die Biathleten über die schneebedeckten Bahnen schlittern und das, ohne sich dabei mit den Skiern und Stöckern die Augen auszustechen. Die spannende und positive Stimmung der Veranstaltung durften wir ganz stilecht in der VIP-Lounge feiern. Semperit ist Partner des DSV-Skiverbandes und hat uns „Unermüdlichen“ die VIP-Tickets für den Samstag gesponsert. Nicht nur uns, sondern auch unseren glücklichen Gewinnern des Dezember-Gewinnspiels: Dabei waren Katja und Alex – zwei leidenschaftliche Trucker, die ihre LKW ebenfalls unermüdlich über die Straßen steuern.

Bewegte Bilder sagen mehr als tausend Worte, also schaut einfach in unser Video rein und macht Euch selbst ein Bild.


Hinweis: Wenn Du Dir dieses Video ansiehst, wird Deine IP-Adresse an Youtube übertragen.

Dabei sein ist alles!

Wie vorab schon erwähnt, sind wir natürlich nicht einfach so nach Ruhpolding gedüst. Das war unser aller Belohnung für das Informationen-und-Geschichten-aus-dem-Arbeitsalltag-Sammeln, das viele Recherchieren und Texten. Der Blog macht nicht nur unendlich viel Spaß, sondern eben auch Arbeit. Aber für Euch brennen wir! Wer war dabei und wurde belohnt? Unser persönlicher Comedian aka SKS-Trucker Markus Trojak mit seiner lieben Frau Kerstin. Außerdem unser österreichisches Truckerbabe Helga Dröscher mit ihrem Mann Siggi. Christina Scheib – unsere Truckerprinzessin aus Gmund, die ausnahmsweise mal Heimvorteil hatte. Und Mirko Liesebach-Moritz, der (derzeit) bärtige Busfahrer von Hannover 96 mit seinem Mann Uli. Last but not least auch noch Ann-Chathrin, Mark, Timo und meine Kleinigkeit.

Die Story zum Event

Unser Gewinner Alexander hat die Tickets und das Wochenende inklusive Hotelübernachtungen und Rundum-Verpflegung über den Blog bei unserem Dezember-Gewinnspiel gewonnen. Obwohl sich „gewonnen“ nach zu viel Zufall anhört, denn diesmal wurde nicht einfach per Zufallsgenerator ausgelost. Alle Gewinnspielteilnehmer haben uns ihre Geschichten gesendet und uns mit ihren Texten beantwortet, warum sie in dem, was sie machen, unermüdlich sind. Alexanders Story fängt früh an. Sie begann quasi in der Babytragetasche, denn Alex hat von seinem Vater das „Trucker-Gen“ geerbt. Bei ihm ging es schon früh von einem Truckertreffen zum nächsten und seine Liebe zu seinem persönlichen Traumberuf brennt nicht nur heiß, er teilt sie auch mit seiner Verlobten Katja. Was gibt es Schöneres? Die beiden haben super in unsere bunte Truppe gepasst und konnten uns viele spannende, neue Ideen liefern. Toll, dass Ihr dabei wart!

Ein Blick hinter die Kulissen

Neben dem Event konnten unsere Gewinner auch ein Fotoshooting für Semperit mit den Unermüdlichen live mitverfolgen. Von der Maske bis zum Posen vorm Fotografen. Am Ende hatten wir unsere Kampagnen-Bilder im Kasten. Auch Katja und Alex durften noch einmal vor die Linse. Ich würde behaupten, wir hatten Spaß am Set.

Ich könnte noch so viel schwärmen und schreiben, aber beende meinen Beitrag jetzt mit einem geheimnisvollen „bleibt gespannt“ und „stay tuned“. In den nächsten Wochen und Monaten werdet Ihr wieder einiges zu lesen bekommen und die Chance haben, an tollen Gewinnspielen teilzunehmen.

Wärt Ihr gerne beim nächsten Event mit dabei? Seid Ihr genauso unermüdlich? Lasst uns Euren Kommentar da. Wir freuen uns!

Fotonachweis: © Carmen Gier

Wart Ihr schon einmal beim Biathlon?

Carmen

Carmen

Von Kindesbeinen an mit allem verbunden, was rollt.

Anzeige

Anzeige Sonax

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren: