Beauty im LKW – ist das wichtig?

von | 11. Okt. 2021

Auf den deutschen Straßen können immer mehr Berufskraftfahrerinnen hinter dem Steuer beobachtet werden. Der von Männern dominierte Beruf befindet sich im Wandel und auch Frauen sind daran interessiert mit großen Trucks unterwegs zu sein. Doch wie sieht es mit dem bei vielen Frauen beliebten Thema Beauty aus? Darüber haben wir mit unserer Unermüdlichen Helga gesprochen.

Als ich Helga anrufe und mit ihr über das Thema Beauty sprechen möchte, lacht sie. „Ich und Beauty? – na gut“. Doch erstmal möchte ich grundsätzlich wissen, ob Helga vielen Frauen hinter dem LKW-Steuer begegnet. „Ja schon, im Großen und Ganzen wird es immer mehr“, meint Helga. Eine gute Nachricht, nachdem Berufskraftfahrerinnen lange eine Seltenheit waren. Auf die Folgefrage, ob Berufskraftfahrerinnen unter sich gut vernetzt sind, berichtet Helga, dass dies leider nicht der Fall ist. Grundsätzlich sieht sie im Beruf keine Unterschiede zwischen Männern und Frauen: Es gibt aus ihrer Sicht keine Besonderheiten, die ausschließlich den Männern oder den Frauen zugewiesen werden können.

Spannend! Das stellt man sich als Außenstehender anders vor. Dennoch – beim Thema Pflege sind weibliche Fahrerinnen bestimmt wählerischer, oder? Auf die Frage, ob es etwas gibt, was Helga immer dabei hat, antwortet sie: „Alles! Ich nehme alles mit, was du dir vorstellen kannst. Auch einen Lippenpflegestift habe ich immer dabei, denn ohne den kann man unterwegs nicht leben, das ist das wichtigste überhaupt.“

Und hat Helga auf ihren langen LKW-Touren quer durch die Weltgeschichte ihre Kosmetiktasche dabei? „In der Einsicht bin ich recht einfach gestrickt“, so Helga. Dabei hat sie weniger Kosmetikprodukte, sondern mehr Hygiene- und Pflegeprodukte wie Handcreme, Fußcreme und vor allem genug Trockenshampoo. „Im Grunde genommen alles, was unterwegs häufig benötigt wird.“

Doch wie sieht es mit dem Schminken und Stylen aus? Die Antwort auf diese Frage lässt nicht lange auf sich warten: „Ich schminke mich gar nicht, wenn ich unterwegs bin. Klar ist es schon mal vorgekommen, dass ich mich unterwegs stylen musste, jedoch selten. Dafür habe ich eine Notfallwimperntusche mit, aber das geht auch häufig in die Hose mit dem Verwischen“, erzählt Helga und lacht.

Darüber hinaus ist ein LKW nicht gerade optimal fürs Stylen und Schminken ausgestattet. „Es gibt nur die Außenspiegel“, erläutert Helga.
Und wie sieht es mit Kleidung aus? „Ich persönlich habe noch nie ein Kleid oder ein Rock am Steuer getragen. Es interessiert niemanden, wie wir am Steuer aussehen. Und das ist für mich auch in Ordnung. Das ist ja voll der Aufwand, sich herzurichten.“

Allgemein geht Helga sehr entspannt mit dem Thema Beauty um und lässt sich nicht von Trends und aufwändigen Styles beeinflussen. Dennoch interessiert es mich, wie es bei anderen Berufskraftfahrerinnen aussieht. Kam Helga schon in Kontakt mit LKW-Fahrerinnen, die sich gern aufwändig stylen? „Ja, natürlich, es gibt alles! Auch die, die gestylt kommen, aber wenn man 15 Stunden unterwegs ist, ist es für mich persönlich einfach zu viel Aufwand, denn letztendlich interessiert es ja keinen.“

Zu guter Letzt hat Helga bestimmt Tipps und Tricks für Unterwegs parat. Schließlich kennen sich Berufskraftfahrer und Berufskraftfahrerinnen mit langen Fahrten am meisten aus. „Definitiv der große Wasserkanister! Ich habe mir eine mobile Camping-Dusche zur Zeit der Covid-19 Pandemie zugelegt, die auf dem Beifahrerboden steht, die ist super!“, berichtet Helga. Sie ist eben immer auf alles vorbereitet – mehr Tipps von ihr gibt es hier.

Die Einblicke von Helga waren deutlich: Lange unterwegs zu sein und sich dabei zu stylen, erweist sich als eine schwierige Aufgabe, die schlussendlich auch wenig Spaß macht. Das kann unser Redaktionsteam absolut nachvollziehen!
Und wie geht ihr mit dem Thema um?

Fotonachweis: © Adobe Stock Dusko | Helga Dröscher

Ist euch wichtig, hinter dem Steuer attraktiv auszusehen?

1 Kommentar

  1. Natürlich muss nicht die ganze Schminkpalette zu jeder Fahrt abgefeuert werden und jede Frau sollte selbst entscheiden wie sie sich beim Blick in den Aussenspiegel sehen will
    Aber für das Selbstwertgefühl Kann Zustimmung gut tun,auch wenn sie nur vom Spiegelbild kommt.
    Dezentes Schminken schadet auf keinen Fall
    Weder hinterm Schreibtisch, der Kasse oder dem Lenkrad
    In dem Sinne macht das beste draus und gute Fahrt. Ulli

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren: