Roadstop-Stulle

Roadstop-Stulle

von | 19. Apr. 2021

Belegte Brote kriegt Ihr an jeder Ecke. Gefühlt jede Tankstelle bietet Brötchen an, fast jeder Kiosk hat sie heute in der Theke liegen. Und die schnelle Mitnahme für die Pause hat ja auch ihre klaren Vorteile. Zwischen zwei Ladestellen schnell was zwischen die Kiemen – Zeit spart man auf alle Fälle. Richtig schmackhaft bedeutet das aber nicht unbedingt immer.

Jetzt stellt Euch mal eine richtig fette Stulle mit allem Pipapo vor. Easy aus dem Handschuhfach gezaubert. Und Ihr wisst mit voller Sicherheit, dass sie frisch ist und was alles drauf liegt. Ganz exklusiv nur für den Blog ausgedacht, getreu dem Motto „einfach und schnell kann so gut sein“, gibt es heute ein Stullenschmankerl aus der Trucker-Küche.

Ergibt2 Portionen
SchwierigkeitsgradEinfach
 4 dicke Scheiben Bauernbrot, in der Pfanne in Olivenöl geröstet
 4 EL Remoulade, Fertigprodukt
 8 Scheiben Schwarzwälder Schinken
 100 g Krautsalat, gut abgetropft, Fertigprodukt
 8 Scheiben Goudakäse
 2 Frühstücksgurken, in Scheiben geschnitten
 Pfeffer aus der Mühle
 2 EL Olivenöl
So wird’s gemacht:
1

Die Brotscheiben mit Olivenöl in der Pfanne rösten.

2

Nicht die Finger verbrennen und die Scheiben mit Remoulade bestreichen. Mit frischgemahlenem Pfeffer würzen.

3

Jetzt den Krautsalat auflegen und mit den Gurkenscheiben belegen.
Dann den Schinken und Goudakäse auflegen sowie die obere Brotscheibe.

4

Die Stulle kann auch warm gemacht werden und ist für den Transport am besten in der Lunchbox oder auch in Pergamentpapier gut aufgehoben.
Die Stulle schmeckt natürlich auch mit Kochschinken – oder Rührei, dann den Käse weglassen. (Oder mit drauf legen bei richtigem Bärenhunger.)

Guten Appetit!

Zutaten

 4 dicke Scheiben Bauernbrot, in der Pfanne in Olivenöl geröstet
 4 EL Remoulade, Fertigprodukt
 8 Scheiben Schwarzwälder Schinken
 100 g Krautsalat, gut abgetropft, Fertigprodukt
 8 Scheiben Goudakäse
 2 Frühstücksgurken, in Scheiben geschnitten
 Pfeffer aus der Mühle
 2 EL Olivenöl

Arbeitsschritte

So wird’s gemacht:
1

Die Brotscheiben mit Olivenöl in der Pfanne rösten.

2

Nicht die Finger verbrennen und die Scheiben mit Remoulade bestreichen. Mit frischgemahlenem Pfeffer würzen.

3

Jetzt den Krautsalat auflegen und mit den Gurkenscheiben belegen.
Dann den Schinken und Goudakäse auflegen sowie die obere Brotscheibe.

4

Die Stulle kann auch warm gemacht werden und ist für den Transport am besten in der Lunchbox oder auch in Pergamentpapier gut aufgehoben.
Die Stulle schmeckt natürlich auch mit Kochschinken – oder Rührei, dann den Käse weglassen. (Oder mit drauf legen bei richtigem Bärenhunger.)

Guten Appetit!
Roadstop Stulle

Fotonachweis: © Blue Studios Hannover – Dieter Sieg
Rezepte & Styling: © Thomas Lauterbach

Lieber ’ne selbstbelegte oder ’ne gekaufte Stulle?

Annika

Annika

Fährt ab auf lange Roadtrips – Highspeed, please!

Anzeige

Anzeige Sonax

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren: